Veranstaltung
12. SEPT. 2018

Gigabit-Symposium 2018

Website

Die ANGA lädt zusammen mit eco, FTTH Council Europe und VATM herzlich zu einem "Gigabit-Symposium 2018" ein.

Angesichts des neuen Ziels im Koalitionsvertrag, flächendeckende Gigabit-Anschlüsse bis 2025 zu schaffen, ist es nun von zentraler Bedeutung, schnell die richtigen Anreize für den Gigabit-Ausbau zu setzen. Nur wenn jetzt die Weichen richtig gestellt werden, hat Deutschland die Chance die Transformation zur Gigabit-Gesellschaft erfolgreich zu gestalten.

Wie sich das erreichen lässt, diskutieren wir mit hochrangigen Vertretern aus BMVI, BDI, Landkreistag, KKR, Arthur D. Little u.v.a. 

  • am Mittwoch, den 12. September 2018, 16:30-18:00 Uhr (Einlass ab 16 Uhr), anschl. Get-Together 
  • in der Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin, In den Ministergärten 4, 10117 Berlin (siehe Karte).

Attachment-1.

Programm:

Begrüßung: Thomas Braun, ANGA

Keynote: "Wie schaffen wir die Infrastruktur für digitale Anwendungen und Lebenswelten im Jahr 2025?" Ulrich Lange, MdB, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Moderierte Diskussionsrunden:

1) Gehen uns die Bagger aus?

  • Rainer Helle, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein
  • Iris Plöger, BDI
  • Dr. Kay Ruge, Deutscher Landkreistag
  • Dr. Andrea Huber, ANGA (Moderation)

2) Welches Geld geht wohin?

  • Erzsébet Fitori, FTTH Council Europe
  • Dr. Peter Selgert, bso
  • Jürgen Grützner, VATM (Moderation)

3) Gigabitnetze als Motor für die digitale Transformation?

  • Lars Riege, Arthur D. Little
  • Béla Waldhauser, Telehouse
  • Theo Weirich, wihelm.tel
  • Alexander Rabe, eco (Moderation)

Fazit und Ausblick 

Tagesmoderation: Andrea Thilo

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen könnten. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion findet ein Get-together statt, zu dem Sie ebenfalls herzlich eingeladen sind. Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie rechtzeitig.

Die Anmeldung zum Gigabit-Symposium ist hier möglich.

Foto: Sebastian Artymiak (2017)


Mitglieder