Veranstaltung
21. NOV. 2017

Breitbandausbau ja, aber wie?

breather-163392

Pressegespräch nach der geplatzten Sondierung

Die Sondierungsgespräche haben gezeigt, dass sich die Politik über den flächendeckenden Ausbau mit Gigabit-Netzen bis 2025 einig ist. Offen ist, wie sich dieses Gigabit-Ziel realisieren lässt. Nach der geplatzten Sondierung ist ein guter Moment, den bisherigen Diskussionsstand zu bewerten. 

Wir laden Sie daher herzlich zu einem Pressegespräch mit hochrangigen Vertretern aus unseren Mitgliedsunternehmen am 21. November 2017 in Berlin ein. Die ANGA vertritt die Netzbetreiber, die mit privaten Investitionen den Gigabit-Ausbau vorantreiben – sei es durch die Aufrüstung der HFC-Netze oder den Ausbau von Glasfaser bis ins Haus. Die künftige Breitbandstrategie des Bundes ist daher von größter Bedeutung für die Unternehmen unserer Branche.

Das Pressegespräch mit anschließendem Imbiss findet statt am: Dienstag, 21. November 2017 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Swissôtel Berlin, Augsburger Straße 44, 10789 Berlin (Raum: Immendorff III)

Unten finden Sie die ausführliche Agenda sowie das Antwortformular. Bitte melden Sie sich HIER an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen gerne für Rückfragen bereit (Telefon: 0221 390 9000 oder E-Mail: info@anga.de). 




171121_ANGA-Pressegespräch_Agenda (pdf, 261 KB) 171121_ANGA-Pressegespräch_Antwortformular (pdf, 267 KB)

Mitglieder