Marktdaten & Studien
28. OKT. 2019

Steigende HD-Nutzung im Kabel

DB_3

  • HD-Empfang im Trend: Zwei Drittel der Kabelhaushalte empfangen TV-Programme in HD-Qualität
  • Stabiles Wachstum von Privat-HD bei den Kabelkunden
  • 83 Prozent der Kabelhaushalte haben mindestens ein HDTV-Gerät im Haushalt

Der TV-Empfang in HD liegt im Trend. Der neue „Digitalisierungsbericht Video 2019 der Medienanstalten“ zeigt einen Zuwachs der HD-Nutzung über alle Verbreitungswege. Das größte Wachstum mit 5,7 Prozentpunkten fand in den Kabelnetzen statt: Zwei Drittel der Kabelhaushalte empfangen mittlerweile TV-Programme in HD-Qualität. 

Stabiles Wachstum in den Kabelnetzen verzeichnen vor allem die HD-Angebote der privaten Sender. Private HD-Sender sind als Zusatzpakete in den Kabelnetzen buchbar.

83 Prozent der Kabelhaushalte haben mindestens ein HDTV-Gerät im Haushalt, ca. 70 Prozent besitzen nur noch HDTV-Geräte. Und fast ein Fünftel der Kabelhaushalte sind mit einem 4K/UHD-TV-Gerät bereits für die nächste Generation des hochauflösenden Fernsehens ausgerüstet.

Das ANGA-Symposium „Digital²“ wird am 21. Januar in Berlin auch die steigende HD-Nutzung im Kabel einordnen.

Der Digitalisierungsbericht Video 2019 wird jährlich durch die Medienanstalten vorgestellt. Alle Zahlen gibt es hier oder unten im Download.


Medienanstalten_Chartreport_Digitalisierungsbericht_Video_2019_web (pdf, 4 MB)

Mitglieder