Presse

Pressemitteilungen

09. JUNI 2015

ANGA setzt auf Einstellung des analogen Kabelfernsehens bis Ende 2018

Der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V. (ANGA) erwartet, dass spätestens zum Ende des Jahres 2018 die Voraussetzungen für die Einstellung der analogen Fernsehverbreitung in den deutschen Kabelnetzen vorliegen. Nahezu alle rund 17 Millionen Kabelfernsehkunden würden dann das stetig wachsende digitale Programmangebot nutzen.

Weiterlesen
12. FEB. 2015

IPTV und DVB-C: ANGA präsentiert das Beste aus beiden Welten

Klassisches Kabelfernsehen (DVB-C) und IPTV lassen sich immer besser ergänzen, sowohl in hybriden Kabel- als auch in reinen Glasfasernetzen. Diesen Eindruck erhielten über 100 Branchenexperten, die gestern auf einem Preview-Workshop der Fachmesse ANGA COM miteinander diskutierten.

Weiterlesen
1 2