Newsletter
13. DEZ. 2018

Neuer TK-Kodex, Symposium "Smarte Wohnung", proaktiver Ausbau, ANGA COM 2019


Dieser Newsletter informiert Sie über folgende Neuigkeiten:

  • Der neue TK-Kodex ist verabschiedet und muss in den nächsten zwei Jahren in nationales Recht umgesetzt werden.
  • Bei unserem Symposium "Smarte Wohnung" am 16. Januar freuen wir uns auf eine Keynote von Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie.
  • Der Digital-Gipfel in Nürnberg hat ein Papier zu konvergenten Netzen im Umbruch veröffentlicht.
  • ANGA-Vorstand Stefan Tiemann (RFT kabel) beschreibt den proaktiven Netzausbau im Interview.
  • Die ANGA COM 2019 erweitert ihr Themenspektrum.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten, entspannte Feiertage und einen guten Jahreswechsel.

Ihr ANGA-Team

Ab jetzt: Umsetzung des neuen TK-Kodex
Die EU-Mitgliedsstaaten haben sich auf neue Regeln im Markt für Telekommunikation geeinigt. Nun haben sie zwei Jahre Zeit, diesen TK-Kodex in nationales Recht umzusetzen.

MEHR ERFAHREN

Symposium Smarte Wohnung am 16. Januar

ANGA-Symposium "Smarte Wohnung"
Das Symposium wird am 16. Januar in Berlin das Potenzial digitaler Anwendungen für Mieter, Vermieter, Infrastrukturanbieter und Hersteller aufzeigen und diskutieren.

MEHR ERFAHREN

Stefan Tiemann zu proaktivem Netzausbau

Wir setzen auf den proaktiven Netzausbau
Stefan Tiemann (ANGA-Vorstand u. Geschäftsführer RFT kabel Brandenburg GmbH) erläutert im ANGA-Interview die Ausbauaktivitäten im glasfaserbasierten Kabelnetz. 

MEHR ERFAHREN

Digital-Gipfel

Digital-Gipfel-Papier "Konvergente Netze im Umbruch"
Das Papier enthält Vorschläge, wie der weitere Ausbau glasfaserbasierter Netze vorangetrieben und wie 5G implementiert wird.

MEHR ERFAHREN

Termine der Analogabschaltung im Januar

Termine der Analogabschaltung im Januar
Hier die Übersichten nach Datum bzw. Bundesland, Region und Netzbetreiber.

ZU DEN ÜBERSICHTEN

ANGA COM 2019

ANGA COM 2019
Der Kongress für Breitband, Fernsehen und Online wird die Themenvielfalt deutlich erweitern. Im Zentrum stehen dann u.a. Smart City, 5G, Internet of Things, Smart Home und Künstliche Intelligenz.

MEHR ERFAHREN


Mitglieder