Blog
02. DEZ. 2019

Jahresempfang 2019

DSC04627

Alle Fotos zum Download 

Zum ANGA-Jahresempfang 2019 hat sich die Breitbandbranche und ihre Partner aus Medien und Politik am 27. November in Berlin getroffen.
ANGA-Präsident ging in seinen Begrüßungsworten auf die vielen Herausforderungen der Branche ein. Dazu zählen vor allem der Gigabitausbau und die Einführung von 5G, aber auch rasante Veränderungen bei der TV- und Videonutzung.

DSC04584

Spannend wird für alle in den kommenden Monaten, mit welchem Tempo sich der Ausbau der neuen Mobilfunknetze in der Praxis entwickelt und wie das Zusammenspiel mit den Festnetzen aussehen wird. Auch wird in der Branche weiter diskutiert, welche die richtigen und die wichtigsten Instrumente sind, damit die Balance zwischen öffentlicher Förderung und eigenwirtschaftlichem Ausbau gelingen kann.

Collage

Auch ging er auf die zentralen Anforderungen des Verbandes ein. Die zentrale Aufgabe unseres Verbands liegt in der Bündelung der Kräfte, damit wir gegenüber Politik, Regulierung und Marktpartnern mit starker Stimme auftreten können. Die stetig gewachsene Mitgliedervielfalt der ANGA bildet dafür ein hervorragendes Fundament. Die Produktpalette der Mitglieder reicht von hybriden Kabelnetzen über reine Glasfasernetze bis hin zu IPTV, Video-Streaming und Mobilfunk. Die ANGA-Mitglieder kommen aus allen im Breitbandmarkt aktiven Unternehmenskategorien: Familienbetriebe und Stadtnetzbetreiber ebenso wie Breitbandtöchter von Energieversorgern und große Telekommunikationskonzerne.

ANGA_Verband_4c_light

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung hat die Mitgliederversammlung eine Namensanpassung beschlossen: „ANGA Der Breitbandverband“. Damit trägt der Verein der stetig gewachsenen Vielfalt seiner über 200 Mitgliedsunternehmen und der Diversifizierung ihrer Produkte und Technologien Rechnung.

Mit der Anpassung des Namens unterstreicht der ANGA-Verband zugleich den Anspruch, in allen branchenrelevanten Themen profiliert präsent zu sein. Durch die interdisziplinären Teams in Berlin und Köln und die internationale Kongressmesse ANGA COM verfügen der Verband über optimale Voraussetzungen, um die Bereiche Breitband, Medien und Technik gleichermaßen fundiert zu adressieren.

Alle Fotos vom Jahresempfang finden Sie hier.

Fotos: Beatrice Staib 


Mitglieder