Presse
03. DEZ. 2018

ANGA-Verband setzt bei Vorstandswahl auf Beständigkeit

Vorstand_2018

Thomas Braun als Präsident bestätigt

  • Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber wählt Vorstand für die nächsten zwei Jahre
  • Thomas Braun zum Präsidenten der ANGA wiedergewählt
  • Vizepräsidenten sind erneut Gerhard Mack, Bernd Thielk und Theo Weirich

Köln/Berlin, 3. Dezember 2018 – Die Mitgliedsunternehmen der ANGA Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V. haben im November in Berlin den Vorstand für die Dauer von zwei Jahren gewählt und dabei auf Beständigkeit gesetzt.

Zunächst wurden Thomas Braun als Präsident sowie Gerhard Mack (Vodafone), Bernd Thielk (willy.tel) und Theo Weirich (wilhelm.tel) als Vizepräsidenten im Amt bestätigt.

Andreas Coupette (MMKS), Timm Degenhardt (PYUR / Tele Columbus), Dr. Wolf Osthaus (Unitymedia), Jürgen Sommer (Schatzmeister), Herbert Strobel (ASTRO Strobel Kommu­ni­kations­systeme) und Stefan Tiemann (RFT kabel Brandenburg) wählte die Mitgliederversammlung erneut zu Vorstandsmitgliedern. Erstmalig in den Vorstand gewählt wurde Winfried Rapp (CEO, Unitymedia).

Thomas Braun, Präsident der ANGA: „Der ANGA-Vorstand freut sich über die Anerkennung und Bestätigung seiner Arbeit. Wir bedanken uns bei allen Mitgliedsunternehmen für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung.“



18-12-03_PM_ANGA-Mitgliederversammlung (pdf, 33 KB)

Mitglieder