Positionen
01. FEB. 2016

"Urheberrecht bremst neue Angebote aus" Artikel von ANGA-Geschäftsführer Dr. Peter Charissé in promedia 2/2016

TV versus Amazon und Netflix: Ein Plädoyer für zeitversetztes Fernsehen

Klassisches, lineares Fernsehen wird auch in der online-dominierten Medienwelt erfolgreich bleiben. Im vergangenen Jahr gab es erneut kaum einen Medienkongress, auf dem dies nicht beteuert wurde. Und ja, die durchschnittliche tägliche Fernsehnutzungsdauer ist bislang trotz rasant wachsender Internetnutzung von einem Einbruch verschont geblieben. Doch diese Marktzahlen für das Gesamtpublikum sind nur die halbe Wahrheit: Bei den Jüngeren hat die Internetnutzung den Fernsehkonsum längst überholt und das Interesse an Video on Demand wächst beständig.

Unter folgendem Link können Sie den Artikel von Dr. Peter Charissé herunterladen.



promedia Heft 2-2016_Interview PC (pdf, 193 KB)

Mitglieder