Impulspapier zum Digital-Gipfel 2017

Inputpapier_Digital-Gipfel_klein

Auf dem diesjährigen "Digital-Gipfel" (ehem. IT-Gipfel) wurde das Impulspapier "Glasfaserausbau und 5G - Zusammenhänge und Synergien" der Projektgruppe Konvergente Netze veröffentlicht.

In dem Papier werden die Zusammenhänge zwischen dem Glasfaserausbau im Festnetz und der Realisierung von 5G aufgezeigt, da 5G auf leistungsfähige Anbindungen angewiesen ist. Neben Glasfasernetzen können hierfür auch die weit verbreiteten HFC-Netze durch den anstehenden Einsatz von DOCSIS-3.1 einen wichtigen Beitrag leisten. Um die zukünftigen Anforderungen (insbesondere hohe Datenraten, Symmetrie, Latenz und Ausfallsicherheit) der Gigabit-Gesellschaft erfüllen zu können, hat die Projektgruppe die Ausdehnung des Glasfaserausbaus in Richtung Kundenstandorte (d. h. Haushalte, Gewerbe, Mobilfunkstandorte) als zentralen Bestandteil für alle Netzzugangstechnologien herausgestellt.

Der „Digital-Gipfel“ ist eine zentrale Plattform zur Gestaltung der digitalen Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft. Er findet dieses Jahr unter dem Motto „vernetzt besser leben“ mit dem Schwerpunkt Digitalisierung des Gesundheitswesens in der Metropolregion Rhein-Neckar statt.

Hier finden Sie das Impulspapier „Glasfaserausbau und 5G - Zusammenhänge und Synergien“  



Suche


Suche

12. - 14. Juni 2018 | Köln Zur Website

Statement



Ansprechpartner



Sebastian Artymiak, Dipl.-Ing.
Leiter Public Affairs

Tel.:        030 / 240 477-392
Fax:        030 / 240 477-399
E-Mail:   sebastian.artymiak(at)anga.de